Was ist eine Enterprise Cloud? 

Eine Enterprise Cloud ist eine einheitliche IT-Betriebsumgebung, die Private, Public und Distributed Clouds vereint. Infrastruktur und Anwendungen lassen sich von einer zentralen Steuerung aus in jeder Cloud verwalten. Die Enterprise Cloud bietet ein konsistentes, leistungsstarkes und nahtloses Erlebnis sowohl für Cloud-Betreiber als auch für Verbraucher von über die Cloud bereitgestellten Services und Anwendungen. 

Die Enterprise Cloud ist ein Modell für IT-Infrastruktur- und Plattform-Services, das die Vorteile von Public Cloud-Services für Unternehmensanwendungen bietet, ohne den Wert von privaten Rechenzentrumsumgebungen zu beeinträchtigen.

Apj people

Warum sollte man Enterprise Cloud nutzen? 

Mit der Enterprise Cloud kann die IT die Einfachheit der Multi-Cloud-Governance mit einem offenen Ansatz vorantreiben, der Flexibilität und Wahlfreiheit in den Vordergrund stellt. Sie ermöglicht den Endbenutzern Self-Services für lokale und öffentlich bereitgestellte Ressourcen und automatisiert die Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen in verschiedenen Umgebungen unter Beibehaltung von Governance und Kontrolle. Die Enterprise Cloud vereinheitlicht auch die Governance über alle Cloud-Umgebungen und Teams hinweg, um eine optimale Ressourcennutzung und Compliance zu gewährleisten.   

Wer nutzt eine Enterprise Cloud?

Unternehmen aller Art in einer Vielzahl von Branchen nutzen eine Enterprise Cloud-Plattform – unter anderem im Gesundheitswesen, im Einzelhandel, bei Finanzdienstleistungen, in der Fertigung, bei Bundesbehörden und vielen anderen. 

Innerhalb von Unternehmen wird diese Nutzung hauptsächlich von IT-Abteilungen vorangetrieben, die ihre Rechenzentren modernisieren wollen. Sie wollen die Vorteile der Cloud, ihrer Dienste und SLAs sowie die Sicherheit und Kontrolle, an die sie sich im Rechenzentrum gewöhnt haben. Die Enterprise Cloud bietet das „Beste aus beiden Welten“, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Gleichzeitig setzen Unternehmen oder Anwendungsverantwortliche die Enterprise Cloud mit dem Ziel ein, ihre Produkte schnell auf den Markt zu bringen, ohne dass es durch die IT zu Verzögerungen kommt. 

Was sind die Komponenten der Enterprise Cloud? 

  • Unified Governance-Modelle sind die auf Richtlinien ausgerichteten Instanziierungen der zentralen Steuerungsebene, die weiter oben in diesem Kapitel diskutiert wurden.
  • Full-Stack-Infrastruktur- und Plattform-Services liefern eine schlüsselfertige Infrastruktur für jede Anwendung in jeder Größenordnung und an jedem Ort, die über eine Kombination aus lokalen Rechenzentren und Public Cloud-Diensten bereitgestellt wird. 
  • Zero-Click-Prozesse und Maschinenintelligenz sorgen durch Automatisierung und Transparenz für operative Einfachheit. 
  • Der schnelle elastische Verbrauch ermöglicht es Unternehmen, nur jene IT-Ressourcen zu kaufen und zu nutzen, die sie benötigen, und bei steigenden Anforderungen unterbrechungsfrei zu skalieren, was ein OpEx-Modell innerhalb und außerhalb des Rechenzentrums ermöglicht. 
  • Integrierte Sicherheit und Governance umfasst den gesamten Infrastruktur-Stack über Private und Public Clouds hinweg und nutzt die Automatisierung zur Aufrechterhaltung eines Sicherheitskonzepts. 
  • Dank anwendungszentrierter Mobilität können Unternehmen Anwendungen ohne Bindung an die Infrastruktur überall platzieren und überallhin verschieben.

Was sind die Vorteile der Nutzung eines Enterprise Cloud-Modells?

Ein brandneues Wirtschaftsmodell

Althergebrachte ökonomische IT-Modelle sind nicht mehr ausreichend. Übernehmen Sie die Pay-as-you-go-Charakteristika der Public Cloud und stellen Sie gleichzeitig eine gemeinsame Basis zur Verfügung, um mit der Enterprise Cloud sowohl herkömmliche als auch neuartige oder Cloud-native Anwendungen zu betreiben.

Fokus auf den Endbenutzer

Die Benutzer verlangen ständig neue Services. Die Enterprise Cloud kann Ihre Bemühungen auf die Behebung der von den Endbenutzern festgestellten Mängel konzentrieren.

Schnellere Reaktion der IT-Abteilung

Die IT wird oft als zu langsam wahrgenommen, insbesondere im Vergleich zu Cloud-Anbietern, die neue Infrastruktur sofort bereitstellen können. Die Enterprise Cloud stellt eine sofortige Infrastruktur für Geschäftsanwender bereit. 

Neuausrichtung der IT auf das Geschäft

Die 80/20-Regel kann zur Norm werden, wenn man die Dinge richtig macht. Eine Enterprise Cloud kann helfen, diesen Wandel zu vollziehen. Passen Sie die Services der IT-Abteilung auf Aktivitäten an, die Einnahmen generieren, anstatt einfach nur den Betrieb am Laufen zu halten.

Auswahl ist der Schlüssel

Jede Cloud, zu jeder Zeit. Unternehmen müssen die Wahl haben, wo sie Workloads ausführen wollen. Lassen Sie sich nicht zur Bindung an einen einzigen Public Cloud-Anbieter zwingen. Mit der Enterprise Cloud wählen Sie die richtige Cloud für Ihr Unternehmen und bleiben nicht mit Workloads irgendwo anders gefangen.

Der Unterschied zwischen Enterprise Cloud und Public Cloud

Public Clouds wie AWS und Azure werden von Amazon bzw. Microsoft kontrolliert, und Ihre Daten befinden sich zum größten Teil außerhalb Ihres Rechenzentrums. Diese Clouds zwingen die Benutzer, Anwendungen zu erstellen und einzusetzen, die den Prozessen und Architekturen dieser Anbieter entsprechen. Mit einer Enterprise Cloud können Sie das Beste aus beiden Welten nutzen: eine Public Cloud-Erfahrung in Ihrem Rechenzentrum vor Ort, bei der Sie die beste zu Ihrem Unternehmen passende Technologie auswählen können und bei der Sie Daten und Workloads in der Public Cloud bei Bedarf nahtlos verwalten können.

Was ist der Unterschied zwischen Enterprise Cloud und Hybrid Cloud? 

Eine Hybrid Cloud kombiniert Elemente der Private und Public Cloud. Das Problem mit der traditionellen Hybrid Cloud ist die Dichotomie, die sie darstellt: die neueste und beste Public Cloud-Lösung auf der einen Seite und veraltete Hardware auf der anderen. Eine Enterprise Cloud-Lösung bringt Cloud-Technologie zu Ihnen vor Ort und stellt sicher, dass sie sich im Rechenzentrum und in der Public Cloud ähnlich verhält und funktioniert. Sie bietet die Vorteile nicht nur von Public und Private Clouds, sondern auch von Distributed und Edge Clouds. Eine Enterprise Cloud ist auch für die Anwendungsverwaltung und die Automatisierung optimiert – eine Hybrid Cloud hingegen weniger. 

Unternehmen, die eine Enterprise Cloud nutzen

Northern Trust

L'Oreal

Société Générale

Ähnliche Ressourcen

Enterprise Cloud für Dummies

Top 20 Fragen und Antworten zur Enterprise Cloud

Der ultimative Leitfaden zur Nutanix Enterprise Cloud-Plattform für ROBO

Artikel und Beiträge

Sicherung der Enterprise Cloud? Verwenden Sie das richtige Werkzeug für diese Aufgabe!

Argumente für die Enterprise Cloud: Eine Perspektive von Neuralytix

Wichtige Erkenntnisse aus dem Bericht „2018 State of the Enterprise Data Center“

Erste Schritte mit hyperkonvergenter Infrastruktur (HCI)

Lassen Sie uns loslegen!

Vereinbaren Sie eine individuelle Demo mit einem Lösungsberater und erfahren Sie, wie Nutanix Enterprise Cloud Ihr Unternehmen verändern kann.