Blog

Die Kunst der Freiheit in der Cloud meistern: Warum Wahlfreiheit das beste Verkaufsargument ist

Von Monica Kumar

| min

Es liegt eine gewisse Weisheit im Kompromiss – darin, ein Gleichgewicht zwischen zwei gleich wichtigen, aber gegensätzlichen Bereichen zu finden. Und obwohl diese Philosophie auf alles zutreffen mag, von Beziehungen bis zum Kauf eines neuen Hauses, suchen Unternehmen heute nicht nur nach einem Gleichgewicht, wenn es um ihre Cloud-Architektur geht.

Verständlicherweise wollen sie alles haben: Erschwinglichkeit, Einfachheit, einheitliche Cloud-Verwaltung, zuverlässige Sicherheitsprotokolle, garantierte Service-Levels und einfache Migration von Anwendungen und Workloads. Dies hat viele Unternehmen dazu veranlasst, mehrere Clouds einzusetzen, um die meisten ihrer Anforderungen zu erfüllen. Laut Gartner nutzen 81 % der Unternehmen in der Public Cloud 2 oder mehr Anbieter. Während wir einen Anstieg der Ausgaben für die Public Cloud beobachten, wollen viele Unternehmen auch ihre bestehenden Investitionen vor Ort erhalten.

Das Ergebnis? Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für ein hybrides Multi-Cloud-Computing-Modell. 86 % der IT-Entscheider gaben in unserem dritten jährlichen ECI an, dass dieses Modell für sie ideal sei. Hybride Multi-Cloud beschreibt eine Architektur, die über alle Clouds hinweg funktioniert, einschließlich lokaler IT-Strukturen und Off-Premises-Services aus einer Public Cloud. In diesen Umgebungen sorgt die Interoperabilität für eine nahtlose Einheit.

Aber die Implementierung und Verwaltung einer hybriden Multi-Cloud ist kompliziert. Es ist daher wichtig, bei der Bewertung der Optionen für die Implementierung und Verwaltung eines solchen Systems auf drei Hauptfaktoren zu achten – Flexibilität, Einfachheit und Auswahl.

Lassen Sie uns diese Bedürfnisse untersuchen und die Lösung finden, die sie alle erfüllt.

Erhalten Sie maximale Flexibilität in der Cloud

Ganz gleich, ob Unternehmen nach einer erschwinglichen, standortunabhängigen Cloud-Option oder nach einer größeren Lösung suchen: Die Freiheit der Cloud bedeutet, dass sie nicht zwischen der Kontrolle und Souveränität vor Ort und der Skalierbarkeit der Public Cloud wählen müssen. Ganz zu schweigen davon, dass die Abhängigkeit von einem einzigen Anbieter nicht der entscheidende Faktor sein sollte.

Eine flexible hybride Multi-Cloud-Lösung ermöglicht es Unternehmen, die Cloud-Plattform auszuwählen, die für ihre Bedürfnisse am sinnvollsten ist, und gleichzeitig ein flexibles, abonnementbasiertes Nutzungsmodell zu wählen, das Ressourcen nach Bedarf bereitstellt und so Verschwendung vermeidet. Darüber hinaus geht es bei der Flexibilität auch darum, dass Unternehmen die perfekte Cloud für ihre Workloads wählen können – egal, ob es sich um eine Private oder Public Cloud handelt. Von hier aus ist die Migration einfach und es sind keine Codeänderungen erforderlich.

Darüber hinaus bietet die hybride Multi-Cloud die beste Wirtschaftlichkeit. Unternehmen können ihre bestehenden Investitionen, Prozesse und Erfahrungen nutzen, ohne die gesamte Organisation umstrukturieren zu müssen. Und im Vergleich zu Private Cloud, nativer Public Cloud und dreistufiger Infrastruktur hat IDC die Hybrid Cloud als beste Option für die TCO ermittelt.

Benutzerfreundliche Technologie, die die Arbeit erledigt

Woher kommt das Chaos in der Cloud? Nicht verhandelbare Verträge, getrennte Cloud-Umgebungen mit eigenen Verwaltungsschnittstellen und uneinheitliche Geräte, Portale, Tools und Sicherheitsstrukturen tragen zur Komplexität bei.

Die Zielsetzung ist klar: Die Komplexität der Cloud soll unsichtbar gemacht werden, damit sich Unternehmen auf das Wesentliche konzentrieren können. Die Nutanix Cloud-Plattform löst das Problem, indem sie diese unterschiedlichen Technologien zusammenführt und eine einheitliche Managementebene bietet. Nutanix nutzt dieselben Technologien auf verschiedenen Substraten, bietet integrierte Netzwerke und die Möglichkeit, Ihre bestehenden Sicherheitskonfigurationen zu nutzen.

Aber die Einfachheit endet hier noch nicht. Die einheitliche Managementebene unterstützt mehrere Anwendungsfälle, von der Bereitstellung von Best-of-Breed-Anwendungen bis hin zur Sicherstellung einer zentralen Verwaltung und Governance für IT-Investitionen und mehrere Benutzer. So haben viele Beteiligte ihre eigenen Anforderungen: z. B. Entwickler, die neue Anwendungen schnell einsetzen müssen, und Geschäftsbereiche, die hochverfügbare Anwendungen und Systeme benötigen. Die hybride Multi-Cloud unterstützt diese Anforderungen und beseitigt gleichzeitig die Komplexität, die normalerweise mit dem Umgang mit verschiedenen Umgebungen einhergeht.

Eine Partnerschaft, die auf Wahlfreiheit beruht

Natürlich haben viele Unternehmen die Erfahrung gemacht, dass sie durch unzureichenden Support und Lieferantenzusagen, die ihre Interessen hinten anstellen, übervorteilt werden.

In einer idealen hybriden Multi-Cloud-Lösung sollte die Wahlfreiheit im Vordergrund stehen. Die Möglichkeit, die ideale Hardware, den Hypervisor und die Cloud(s) sowie die Portabilität der Lizenzen auszuwählen, bedeutet, dass die Investitionen von Unternehmen frei von jeglichen Bedingungen sind. Stattdessen können sie die Vorteile von Cloud Credits nutzen und die Lizenzen auf jeder Hardware und Cloud-Plattform ihrer Wahl verwenden.

Diese hartnäckige Leidenschaft für die Freiheit des Kunden war die Grundlage für unsere jüngste Kampagne „Cloud on Your Terms“. Wir wissen, dass Wahlmöglichkeiten das beste Verkaufsargument für Unternehmen sind, die ihre Cloud-Erfahrung selbst bestimmen möchten, und wir wollten diese Vision deutlich machen.

Für uns bedeutet „Cloud on Your Terms“, dass Ihre Wünsche in unserer Partnerschaft an erster Stelle stehen. Sie wählen Ihre idealen Technologien und wir setzen sie um – mit der oben beschriebenen maximalen Einfachheit und Flexibilität. „Your Terms“ bedeutet, dass es keine Kompromisse oder schwierigen Entscheidungen gibt, sondern nur Verlässlichkeit, die Sie zu all Ihren kleinen und großen Zielen führt.

Sehen Sie sich dies hier an, um mehr darüber zu erfahren. Wir möchten Ihnen gerne zeigen, was wir meinen.

© 2021 Nutanix, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Nutanix, das Nutanix-Logo und alle hier genannten Produkt- und Servicenamen sind eingetragene Marken oder Marken von Nutanix, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen hierin genannten Markennamen dienen lediglich zu Identifikationszwecken und sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Inhaber. Dieser Bericht enthält Links zu externen Webseiten, die nicht Teil von Nutanix.com sind. Nutanix hat keine Kontrolle über diese Webseiten und lehnt jede Verantwortung für den Inhalt oder die Richtigkeit externer Inhalte ab. Unsere Entscheidung, auf eine externe Webseite zu verlinken, sollte nicht als Billigung von Inhalten auf einer solchen Webseite angesehen werden. Bestimmte Informationen in diesem Beitrag können sich auf Studien, Veröffentlichungen, Umfragen und andere Daten aus Drittquellen sowie auf unsere eigenen internen Schätzungen und Untersuchungen beziehen oder darauf beruhen. Obwohl wir glauben, dass diese Studien, Veröffentlichungen, Umfragen und anderen Daten von Dritten zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments zuverlässig sind, wurden sie nicht von unabhängiger Seite überprüft, und wir übernehmen keine Gewähr für die Angemessenheit, Richtigkeit, Genauigkeit oder Vollständigkeit von Informationen, die wir aus Drittquellen erhalten haben.

Dieser Beitrag kann ausdrückliche und implizite zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die keine historischen Fakten darstellen, sondern auf unseren derzeitigen Erwartungen, Schätzungen und Überzeugungen beruhen. Die Richtigkeit solcher Aussagen ist mit Risiken und Ungewissheiten verbunden und hängt von zukünftigen Ereignissen ab, einschließlich solcher, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich und nachteilig von den in solchen Aussagen erwarteten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieses Dokuments, und wir übernehmen keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder anderweitig zu überarbeiten, um spätere Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.