Was ist Desktop-as-a-Service (DaaS)?

Desktop-as-a-Service (DaaS) ist ein Cloud-basierter Desktop-Virtualisierungsdienst, der von einem Drittunternehmen gehostet wird. Der Cloud-Drittanbieter verwaltet alle Backend-Ressourcen, wie z.B. Desktop-Speicher, Rechner und Netzwerke, einschließlich der virtuellen Cloud-Computer, auf denen die Desktop-Betriebssysteme ausgeführt werden. Der Desktop-as-a-Service-Provider streamt die virtuellen Desktops auf Endbenutzergeräte und ermöglicht so jederzeit und überall den Zugriff auf Desktops und Anwendungen. DaaS ist ein Multi-Tenancy-Anbieter und, wie die meisten Cloud-Service-Angebote, per Abonnement erhältlich. Unternehmen können auch eine Desktop-Infrastruktur in einer Private Cloud in einem lokalen Rechenzentrum bereitstellen.

Desktop-as-a-Service (DaaS)

Was ist der Unterschied zwischen DaaS und VDI?

Die Arbeit mit DaaS bedeutet, dass eine virtuelle Desktop-Infrastruktur (VDI) von Dritten verwaltet und gehostet wird.

Hier ist eine Liste mit Vor- und Nachteilen, die Ihnen eine Vorstellung davon vermittelt, welcher Desktop-Anbieter am besten geeignet ist.

DaaS-Lösungen im Vergleich zu VDI:

  • Leichter zu implementieren und zu verwalten als VDI; auf Desktops, die html5 unterstützen, so einfach wie das Öffnen eines Browsers. Erfordert keine Virtualisierungsexperten im Team.
  • Stellen Sie neue Desktops nach Bedarf bereit, um den Anforderungen der Endbenutzer gerecht zu werden; es muss keine zusätzliche Hardware angeschafft werden.
  • Sehen Sie sich die Leistungsfähigkeit bei voller Produktionskapazität unter Last an, ohne großen finanziellen Aufwand im Vorfeld.
  • Zahlen Sie nur für das, was Sie verwenden; keine hohen Vorabinvestitionen.
  • Geringere CapEx – eigentlich keine CapEx. Es ist alles OpEx, es sei denn, Sie entscheiden sich aufgrund von Compliance-Problemen dafür, Ihre DaaS-Lösung vor Ort zu betreiben.
  • Befreit Ihr IT-Team von der Verwaltung des Technologie-Stacks: Es kann sich nun auf virtuelle Desktops, Clients oder Anwendungen konzentrieren.
  • Ermöglicht BYOD.

Bei der Auswahl der perfekten DaaS-Lösung gibt es eine Reihe von Schlüsselüberlegungen, z.B. wo die Lösung gehostet wird, Leistungsstufen, Skalierbarkeit, Sicherheit und Datenstandort.

Was ist Desktop-as-a-Service DaaS?

In welchen Fällen wird Desktop-as-a-Service (DaaS) verwendet?

Desktop as a Service eignet sich primär für saisonale oder plötzlich auftretende Anwendungsfälle, wie z.B. die Bereitstellung von Dienstleistungen für Zeitarbeitnehmer, Saisonarbeiter und Auftragnehmer, Geschäftskontinuität und Disaster Recovery, die schnelle Bereitstellung von Service Providern und Rechenzentren nach einer Fusion oder Übernahme sowie die schnelle Bereitstellung neuer Niederlassungen.

VDI im Vergleich zu DaaS:

Abhängig vom Einsatzbereich kann VDI auf lange Sicht billiger sein. DaaS-Anbieter zeichnen sich aufgrund fehlender CapEx-Investitionen durch geringere Vorabinvestitionen aus, während die Kosten für DaaS-Bereitstellungen je nach Abonnementmodell und den enthaltenen Funktionen – wie z.B. der Größe der VM-Instanz und den Software-Berechtigungen (Lizenzen) – variieren.

Die regulatorischen Anforderungen bestimmter Branchen und Länder lassen DaaS unter Umständen nicht zu – zum Beispiel muss die Gesundheitsbranche HIPAA-Vorschriften und die Finanzindustrie SEC-Vorschriften berücksichtigen. In verschiedenen Regionen herrschen Regelungen zur Datenhoheit, wie z.B. die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in der Europäischen Union.

VDI bietet eine größere Kontrolle über die virtualisierten Desktops und die zugrunde liegende Hosting-Virtualisierungsinfrastruktur. Beispielsweise gibt es technische Anforderungen, die DaaS nicht erfüllt, wie die USB-Umleitung oder die Verwendung mehrerer Monitore. VDI bietet zudem eine größere Kontrolle über Aspekte wie die Leistung: Sie können die Leistung verwalten, ohne „zukaufen“ zu müssen, wie Sie es bei DaaS tun würden. Mit VDI können Sie Ihre sensiblen Daten vor Ort speichern – Sie können DaaS jedoch auch in Ihrer eigenen Private Cloud vor Ort betreiben. VDI spart auch eine Ebene ein, wenn es um Fehlerbehebung geht – dieser Ansatz kann vorzuziehen sein, wenn Sie über das Fachwissen und ausreichende Ressourcen verfügen.

Es ist jedoch nicht notwendig, sich für das eine oder das andere zu entscheiden. Diese beiden Ansätze können sich gegenseitig ergänzen. Einige Anwender bevorzugen eine DaaS-Überlagerung ihrer VDI-Bereitstellung. Zum Beispiel erlaubt DaaS dem Benutzer die Modernisierung veralteter Anwendungen ohne Code-Refactoring. Aufgrund von Latenzzeiten oder Hardwareanforderungen schneiden nicht alle älteren Windows-Anwendungen in einer DaaS-Umgebung gut ab. Wenn Sie sowohl eine Vor-Ort- als auch eine Cloud-Hosting-Option haben, können Sie mehr Bedingungen abdecken und profitieren von einer hochwertigen und sicheren Cloud-Computing-Benutzererfahrung.

Was sind die Vorteile von DaaS auf Nutanix?

Xi Frame ist ein Cloud-gehosteter Cloud-Computing-Desktopvirtualisierungs-Service, mit dem Unternehmen virtuelle Anwendungen und Desktops aus Public Clouds wie AWS und Microsoft Azure unter Windows 10 bereitstellen können. Bei voller AHV-Unterstützung kann Xi Frame auch sichere virtuelle Desktops aus Nutanix-betriebenen Private Clouds bereitstellen. Frame bietet ein echtes Multi-Tenant-Hybrid-Erlebnis, indem es Unternehmen ermöglicht, Desktops aus mehreren Clouds bereitzustellen mit einer einzigen Konsole für nahtlose Kontrolle und Verwaltung. Diese Flexibilität ermöglicht es Unternehmen, für jedes VDI-Projekt die ideale Cloud-Umgebung zu wählen und TCO, Sicherheit, geografische Reichweite und Drittanbieter-Services zu optimieren. Frame ist leistungsstark genug, um grafikintensive Anwendungen zu verarbeiten, ohne dass Clients oder Plugins erforderlich sind.

Unternehmen, die Desktop-as-a-Service (DaaS) nutzen

Autodesk nutzt Desktop-as-a-Service (DaaS)

„Dank Xi Frame erhielten wir schnell Feedback zur Pre-Release-Software von Kunden aus der ganzen Welt und konnten vor der Veröffentlichung der Endversion wichtige Verbesserungen vornehmen.“

AspenTech nutzt Desktop-as-a-Service DaaS

„Wir richten Xi Frame als Plattform ein, damit unsere Kunden unsere Anwendungen in der Cloud schnellstmöglich in Betrieb nehmen können.“

Kohn Pedersen Fox verwendet Desktop-as-a-Service DaaS

„Es war wirklich unglaublich, Xi Frame zu erleben. Allein die Leistung, die Aktualisierungsrate und die Möglichkeit, Dinge mühelos auf dem Bildschirm zu bewegen. Ich erinnere mich, wie ich davor saß und zu meinem Chef sagte: ,Das musst du ausprobieren.'"

Ähnliche Ressourcen

Lösungsübersicht: Xi Frame

Streaming im Bildungswesen zur Unterstützung des Lernens

Was steckt hinter dem Aufstieg von DaaS?

Erste Schritte mit hyperkonvergenter Infrastruktur (HCI)

Lassen Sie uns loslegen!

Vereinbaren Sie eine individuelle Demo mit einem unserer Berater und erfahren Sie, wie die Nutanix Enterprise Cloud Ihr Unternehmen verändern kann.