Was ist Cloud-Automatisierung?

Die Cloud-Automatisierung nutzt eine Vielzahl von Werkzeugen und Diensten, um den mühsamen und zeitaufwendigen Prozess des manuellen Betriebs bestimmter Aspekte der Cloud zu eliminieren. Da die manuelle Verwaltung einer Cloud und ihrer Workloads ein IT-Team von kritischeren, hochwertigeren Projekten fernhalten kann, entscheiden sich immer mehr Unternehmen dafür, in die Automatisierung der Cloud zu investieren, um diese Einschränkung zu überwinden. Darüber hinaus kann die Cloud-Automatisierung für jede Art von Cloud verwendet werden, einschließlich Private, Public, Hybrid, Multi-Cloud usw.

Automatisierung von Cloud-Infrastrukturen

Ohne Cloud-Automatisierung müssen IT-Teams die Cloud-Workloads selbst manuell bereitstellen. Diese Verantwortung ist, wenig überraschend, mühsam und langsam, und IT-Administratoren müssen unter anderem die folgenden sich wiederholenden und arbeitsintensiven Aufgaben ausführen:

  • Verwaltung von Cloud-Ressourcen
  • Einrichten von Clustern virtueller Maschinen (VM)
  • Erstellen virtueller Netzwerke
  • Bereitstellen von Cloud-Workloads
  • Verfügbarkeit und Leistungsstandards auf höchstem Niveau halten

Bei der Durchführung dieser Aufgaben ist menschliches Versagen unvermeidlich. Abgesehen davon, dass sie repetitiv und wenig aufregend sind, besteht immer ein Fehlerrisiko, was zu Sicherheitsverletzungen führen kann, die die Cloud-Architektur oder sogar das Unternehmen selbst gefährden können. Diese Fehler machen außerdem eine Fehlerbehebung erforderlich, was die Verfügbarkeit von Workloads verzögert.

Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die Implementierung von Cloud-Automatisierung, wobei sie Orchestrierungs- und Automatisierungstools einsetzen, um ansonsten arbeitsintensive manuelle Aufgaben zu automatisieren. Zunächst ermöglicht die Orchestrierung den IT-Administratoren, ihre normalen Prozesse in Code umzuwandeln. Die Automatisierung erledigt diese Aufgaben dann mühelos. Wenn sie richtig durchgeführt wird, kann die Cloud-Automatisierung die Last manueller Prozesse reduzieren, Zeit und Geld sparen, menschliche Fehler eliminieren und vieles mehr.

Warum sollten Unternehmen Cloud-Automatisierung implementieren? 

Cloud-Automatisierung wirkt sich nicht nur auf das IT-Team aus. Unternehmen können aus geschäftlicher Sicht viel produktiver und innovativer sein, wenn sich ihre IT-Abteilung nicht auf untergeordnete Aufgaben konzentriert. Stattdessen kann die IT ihre Ressourcen für wichtigere Projekte einsetzen, die die Wettbewerbsposition des Unternehmens stärken können.

Wenn Administratoren und IT-Ingenieure in höherrangige, attraktive Tätigkeiten versetzt werden, sehen sie zudem eine Verbesserung ihrer beruflichen Fähigkeiten. So kann auch das Unternehmen als Ganzes von einer besseren Mitarbeiterbindung profitieren.

Vorteile der Cloud-Automatisierung

Die Automatisierung routinemäßiger, zeitaufwendiger Cloud-Prozesse bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Nachfolgend finden Sie eine Liste der wichtigsten Vorteile, die Unternehmen aus der Cloud-Automatisierung ziehen.

Für jeden Dollar, der in die Automatisierung investiert wird, werden über einen Zeitraum von 5 Jahren 100 Dollar zurückgezahlt.

Mitarbeiter können in wichtigere Positionen versetzt werden und zu kritischeren und wertschöpfungsintensiveren Aufgaben beitragen.

In einer Private Cloud ermöglicht die Cloud-Automatisierung die Einhaltung von Richtlinien und Compliance-Standards.

Cloud-Automatisierung senkt die Kosten, da IT-Teams und Administratoren weniger Zeit für zuvor manuelle Aufgaben aufwenden müssen.

Bessere Skalierbarkeit dank Zeitersparnis bei der Erledigung täglicher Aufgaben. Die Automatisierung von Cloud-Aufgaben ermöglicht es Unternehmen zu wachsen, ohne Zeit und Geld für Projekte aufwenden zu müssen, die nun automatisiert sind.

Cloud-Automatisierung kann Sicherheitsbedrohungen automatisch erkennen, beheben und beseitigen. Wächst ein Unternehmen, können dabei einige dieser Sicherheitsbedenken in Vergessenheit geraten. Deshalb ist es wichtig, die Erkennung von Bedrohungen zu automatisieren.

Anwendungsfälle für Cloud-Automatisierung

Es gibt viele Anwendungsfälle für Cloud-Automatisierung, und obwohl alle Cloud-Automatisierungstools und -frameworks das gleiche Ziel haben, hat jedes Unternehmen individuelle Ziele und Anwendungsfälle, die bei der Suche nach einem Cloud-Automatisierungsdienst zu berücksichtigen sind. 

Der häufigste Anwendungsfall für Cloud-Automatisierung ist die Implementierung einer Infrastruktur in Codeform (IaC). Zunächst durchsucht und klassifiziert die Cloud Computing-Ressourcen in Pools, wodurch Benutzer unabhängig von ihrem Standort im Rechenzentrum weitere Ressourcen hinzufügen und bereitstellen können. Cloud-Automatisierungsdienste können diese Pools dann nutzen, um gemeinsame Konfigurationselemente zu identifizieren – VMs, Container, Storage Logical Unit Numbers (LUNs) und virtuelle private Netzwerke. Von dort aus platzieren diese Dienste die Anwendungskomponenten auf Configuration Items. Alternativ können sie Instanzen erstellen. Schließlich bilden diese Elemente zusammen eine einheitliche und einsatzfähige Umgebung.

Cloud-Automatisierung: Infrastruktur
Cloud-Automatisierung: Workload-Management

Zweitens lässt sich die Cloud-Automatisierung auch auf das Workload-Management anwenden. Nehmen wir zum Beispiel ein Application Performance Management (APM)-Tool, das so konfiguriert werden kann, dass es einen bereitgestellten Workload und dessen Leistung überwacht. Von dort aus ermöglichen Warnmeldungen eine automatische Skalierung der Umgebung, z. B. durch Hinzufügen von Clustern, Entfernen von Container-Instanzen oder andere Funktionen zur Begrenzung oder Verbesserung des Ressourcenverbrauchs. Darüber hinaus ist die Cloud-Automatisierung für das Lifecycle-Management von Workloads unerlässlich. Cloud-Workloads sind selten langfristig vorhanden und können durch Cloud-Automatisierung entfernt werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

Drittens können Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen von der Cloud-Automatisierung profitieren. Da diese Art von Cloud-Umgebung am anfälligsten für menschliche Fehler und Komplexität ist, ist es unerlässlich, Cloud-Automatisierung zu implementieren, um Einschränkungen zu reduzieren. Durch die Automatisierung von Private-Cloud-Aufgaben und die Integration in die Public Cloud reduzieren Unternehmen die Komplexität.

Cloud-Automatisierung in Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen
Cloud-Automatisierung: Planung

Viertens können Anwendungsentwickler ihren vollen Terminkalender durch Cloud-Automatisierung entlasten. Einige Methoden der Anwendungsentwicklung erfordern eine schnelle Bereitstellung und Skalierung der Ressourcen. Dazu gehören die Methoden Continuous Delivery (CD), Continuous Integration (CI) und DevOps. Die Cloud-Automatisierung wird zum Testen neuer Software-Releases verwendet und ermöglicht die Wiederverwendung dieser Ressourcen.

Schließlich kann die Cloud-Automatisierung Unternehmen in die Lage versetzen, konsistente Konfigurationen für ihre Arbeitsabläufe zu erstellen, wodurch sie einen ultimativen Einblick in den Ressourcenverbrauch erhalten. Unternehmen können dann sehen, welche Ressourcen verwendet werden und wer sie nutzt, und entsprechend planen, um ihren Verbrauch zu optimieren. Von dort aus können sie auch die künftige Nutzung ihrer Ressourcen vorhersagen und eine verlässliche Dienstleistungsqualität bieten.

Cloud-Automatisierung: Business-Workflow

Unternehmen, die ihre Clouds automatisiert haben

Hitachi nutzt Cloud-Automatisierung

„Beam hat uns in vielerlei Hinsicht geholfen und uns in die Lage versetzt, unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten, indem wir ihnen helfen, Kosten zu senken, und es ihnen ermöglichen, bewährte Cyber-Sicherheitspraktiken anzuwenden.“

UCSD nutzt Cloud-Automatisierung

Die von Beam gebotene einheitliche Dashboard-Sichtbarkeit und Automatisierung ermöglicht es der UCSD, ihre gesamten Cloud-Ausgaben besser zu verstehen und zu kontrollieren, während das Personal Zeit spart und sich auf andere Aufgaben konzentrieren kann.

Cloud-Automatisierung bei In Loco Media

Der CTO von Loco Media nutzte die Cost-Governance-Anwendung von Beam, um alle möglichen AWS-Cloud-Einsparungen zu ermitteln und maßgeschneiderte Empfehlungen zur Kostensenkung auf der Grundlage der spezifischen Infrastruktur seiner Kunden zu generieren.

Ähnliche Ressourcen

GigaOm Report: Entfernen Sie die Komplexität der Hybrid und Multi-Cloud-Komplexität

Cloud Usage Report 2019

Erfahren Sie mehr über Cloud-Automatisierung

Lassen Sie uns loslegen!

Vereinbaren Sie eine individuelle Demo mit einem Lösungsberater und erfahren Sie, wie Nutanix Enterprise Cloud Ihr Unternehmen verändern kann.